Fahrerflucht § 142 StGB

§ 142 StGB - Fahrerflucht – Die Fahrerflucht ist strafbar gemäß § 142 StGB. Die Strafe für Fahrerflucht – in § 142 StGB als “unerlaubtes Entfernen vom Unfallort” bezeichnet – reicht von Geldstrafe bis hin zu drei Jahren Freiheitsstrafe. Viele dieser Verfahren sind Bagatellstraftaten, die von der Justiz zügig “erledigt” werden, zumeist mittels eines Strafbefehls. Für den Beschuldigten sind die Folgen häufig schmerzlich, denn neben einer Geldstrafe wird zumeist auch ein Fahrverbot verhängt. Außerdem kann es im Falle einer Fahrerflucht Schwierigkeiten mit der eigenen Haftpflichtversicherung geben, so dass die finanziellen Folgen über die Geldstrafe hinausreichen. Nicht zuletzt zieht die Geldstrafe immer auch einen Eintrag im Bundeszentralregister nach sich – da die meisten Beschuldigten einer Fahrerflucht nach unserer Erfahrung vorher noch nie mit der Polizei zu tun hatten, handelt es sich häufig um den ersten Eintrag im BZR. Auch das ist für viele Betroffene äußerst negativ.

Fahrerflucht? – Anwalt für Strafrecht einschalten

Die folgenden Beiträge beschäftigen sich mit der Fahrerflucht und den Folgen einer solchen Straftat. Denken Sie daran: Das Internet ersetzt keinen Rechtsanwalt, keine Information ist so gut wie die tatsächliche Tätigkeit eines Strafverteidigers! Wenn Sie Beschuldigter einer Fahrerflucht sind, informieren Sie einen Anwalt für Strafrecht.

Unsere Informationen zur Fahrerflucht, § 142 StGB:

Fahrerflucht Strafmaß

10. September 2012 | Von
Fahrerflucht Strafmaß

Welches Strafmaß gilt bei der Fahrerflucht? Geldstrafe ist der Regelfall, daneben sind aber auch die Nebenfolgen einer Fahrerflucht zu beachten: Fahrverbot, Eintragung im Bundeszentralregister, evtl. Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis, Entziehung der Fahrerlaubnis und Erteilung einer Sperre.



Fahrerflucht: Strafe?

9. September 2012 | Von
Fahrerflucht: Strafe?

Für die Höhe der Strafe nach einer Fahrerflucht kommt es entscheidend auf die Höhe des verursachten Schadens an. Daneben spielen noch andere Faktoren eine Rolle.



Fahrerflucht

8. September 2012 | Von
Fahrerflucht

Fahrerflucht – Ein alltägliches Delikt mit gravierenden Folgen: Fahrverbot, Geldstrafe, Entziehung der Fahrerlaubnis, Regreß – Die Folgen einer Fahrerflucht hängen in aller Regel von der Schadenshöhe ab. Lesen Sie in diesem Beitrag eine kurze Einführung zum Tatbestand der Fahrerflucht.