Alle Beiträge dieses Autors

2. Berliner Gefangenentage beendet

22. Oktober 2012 | Von
2. Berliner Gefangenentage beendet

Am 19. / 20. Oktober 2012 fanden zum zweiten Mal die „Berliner Gefangenentage“ statt. Die Veranstaltung wird von Rechtsanwältin Dr. Annette Linkhorst mitorganisiert.



2. Berliner Gefangenentage – Veranstaltungshinweis

7. September 2012 | Von

Die 2. Berliner Gefangenentage finden am 19. / 20. Oktober in Berlin statt.



Rechtsanwalt Dr. Tarig Elobied ist Fachanwalt für Strafrecht

26. Mai 2011 | Von

Rechtsanwalt Dr. Tarig Elobied (Berlin) wurde der Titel “Fachanwalt für Strafrecht” verliehen.



BVerfG kippt Sicherungsverwahrung

7. Mai 2011 | Von

Das Bundesverfassungsgericht kippt die Sicherungsverwahrung.



Kammergericht: Auskunft und Akteneinsicht im Strafvollzug

10. Dezember 2010 | Von

Entscheidung des Kammergerichts zur Akteneinsicht im Strafvollzug: Beschlüsse der Strafvollstreckungskammer müssen den Anforderungen des § 267 StPO genügen.



OLG Celle: Inhaftierter hat Einsicht in Krankenunterlagen

29. Juli 2010 | Von

Das OLG Celle hat entschieden, dass ein Inhaftierter, der Schadensersatz wegen fehlerhafter ärztlicher Behandlung in der Haft geltend machen will, einen Anspruch auf vollständige Einsicht in seine Krankenakte hat.



Bundesverfassungsgericht zur Untreue

24. Juni 2010 | Von

Das Bundesverfassungsgericht hat die Verurteilungen im “Aubis-Urteil” aufgehoben und in einer weitreichenden Entscheidung den Anwendungsbereich des § 266 StGB präzisiert.



Muß ich zur polizeilichen Vernehmung hingehen?

16. Juni 2010 | Von

Die häufigsten Fehler in einem Ermittlungsverfahren werden in der Beschuldigtenvernehmung gemacht. Einlassungen ohne Akteneinsicht können für das gesamt weitere Strafverfahren schwerwiegende Konsequenzen haben. Deshalb: Keine Einlassung ohne Akteneinsicht.



Was soll ich tun, wenn ich zur Vernehmung als Beschuldigter geladen werde?

16. Juni 2010 | Von

Oft erfährt der Beschuldigte erst durch die Ladung zur Beschuldigtenvernehmung, dass die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen ihn führt. Selbst dann, wenn man sich nichts hat zuschulden kommen lassen, sollte man der Ladung nicht unvorbereitet Folge leisten.



Was kostet ein Anwalt im Strafrecht?

3. Juni 2010 | Von

Eine der wichtigsten Fragen für den Mandanten ist natürlich die Frage nach den Kosten der Strafverteidigung. Strafverteidigung muss bezahlbar sein. Lesen Sie in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten es bei der Abrechnung der Rechtsanwaltsgebühren im Strafrecht grundsätzlich gibt.