2. Berliner Gefangenentage beendet

22. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Aktuelle Hinweise

2. Berliner GefangenentageAm 19. / 20. Oktober 2012 fanden zum zweiten Mal die „Berliner Gefangenentage“ statt. Die Veranstaltungsreihe wird vom Arbeitskreis Strafvollzug durchgeführt, den Rechtsanwältin und Strafverteidigerin Annette Linkhorst mitgegründet hat. Das Thema der diesjährigen Fachtagung war „Lohn der Angst – Der Umgang mit Restrisiken und deren mediale Wahrnehmung“. In zwei Podiumsdiskussionen und drei Arbeitsgruppen haben Experten verschiedener Fachbereiche erörtert, wie Medien und Justiz mit Inhaftierten und der vermeintlich durch sie drohenden Gefahr umgehen, wem eine mediale Hetzjagd auf entlassene Straftäter dient und letztendlich, mit welchen Risiken eine aufgeklärte, demokratische Gesellschaft zu leben hat. Referenten waren z.B. der brandenburgische Justizminister Volkmar Schöneburg, der Vorsitzende am Kammergericht a.D. Weißbrodt, RiOLG Dr. Lesting, der psychiatrische Sachverständige und Leiter des Maßregelvollzuges Berlin Dr. Kreutzberg, die Journalisten Lorenz Maroldt (Chefredakteur des Tagesspiegel) und Annette Wilmes, die Kriminologen Prof. Gaby Temme und Prof. Singelnstein sowie der Ministerialdirigent im BMJ Dr. Böhm.

 



Informativ? Dann empfehlen Sie bitte weiter: